Working Out Loud

Buchautor John Stepper beschreibt Working Out Loud im Klappentext für sein demnächst erscheinenden Buch wie folgt (übersetzt von Community-Mitglied Jessica Rush):

Working Out Loud: Buchtitel
Working Out Loud: Buchtitel

„Working Out Loud“ ist eine Lebenseinstellung, zugleich aber auch eine Reihe praktischer Techniken, um diese Einstellung im Alltag umzusetzen. Eine Art „Dale Carnegie trifft das Internet“: Durch einen großzügigen und einfühlsamen Einsatz moderner Arbeitswerkzeuge baut man Beziehungen auf. Auf diese Weise entwickelt man nach und nach eine offene, freigiebige und vernetzte Arbeits- und Lebenseinstellung. Mithilfe dieses Ansatzes macht der Alltag mehr Spaß und man entdeckt ungeahnte neue Möglichkeiten.

Das habe ich selbst erlebt. Nachdem ich fast rausgeworfen worden war und erkannt hatte, wie wenig Kontrolle ich darüber eigentlich hatte, entdeckte ich nach und nach einen Weg, wie ich mehr Kontrolle gewinnen und mein Leben in die eigene Hand nehmen konnte. Daraufhin gab ich auch anderen diese Erkenntnisse weiter und entwickelte ein 12-Wochenprogramm, um die eigene Lebenseinstellung zu verändern und neue Verhaltensweisen zu entwickeln.

Und es funktionierte. Die Menschen waren erschüttert über ihre Fähigkeit, sich mit jemandem unabhängig von dessen Ort oder seiner Funktion zu verbinden und diese Beziehung dann zu vertiefen. Sie sahen, wie sich durch ihr erweitertes Netzwerk plötzlich neue Möglichkeiten auftaten. Sie verliehen ihnen mehr Kontrolle und verbesserten die Chancen, ihre Ziele auch zu erreichen.

Du bist ein Absolvent und auf Jobsuche? Du stehst mitten im Leben und willst mehr aus Deinem Job machen? Du möchtest einfach ausprobieren, was das Leben noch so zu bieten hat? Die Geschichten, Techniken und Übungen in „Working Out Loud“ helfen Dir, Deine Karriere und Dein Leben zu verbessern.

Ein Gedanke zu „Working Out Loud“

  1. Though the most important part of working out loud is actually doing it rather than wrangling over a definition, a part of changing how people work is making them aware there are better ways to begin with. And that includes a useful, easy-to-understand description of working out loud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *